Heilkundezentrum Rostock
Seminare, Einzelbehandlung, Therapien, Vorträge, Weiterbildung und Prävention, Ganzheitliche Medizin in Rostock, Coaching, Yoga, Autogenes Training, Stressbewältigung, Meditation, Familienstellen, Hypnose, Physiotherapie

Stress über Bord (Ausbildung Teil 1)

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Fortbildungsseminar “Stress über Bord” für Ärzte und Therapeuten auf einer exklusiven Kreuzfahrt mit Hausbooten von Le Boat “Classique Star” über die Mecklenburgische Seen Platte,

Statt einem Langstreckenflug an den Amazonas (Brasilien) haben wir uns entschlossen, das nächste Seminar saisonal und regional zu gestalten.

Wir werden unseren “Stress” auf der Mecklenburgischen Seenplatte “über Bord” werfen und mit Hausbooten die Stille und Natur im Herzen unserer Heimat genießen.

Dieses Seminar ist Teil der Ausbildung Ganzheitliche Medizin, kann aber auch unabhängig davon gebucht werden.
Wie auch auf unseren letzten Kreuzfahrten bieten wir Ihnen neben einem interessanten Seminarprogramm und einem liebevollen Feld der Heilung, einige spannende Möglichkeiten, mit uns zusammen das Land vom Wasser (Schippern und Ankern) und von der Küste aus (Ausflüge) zu erkunden. (je nach Angeboten der Region)

Entspannung, Stille, Meditation und unsere Ausrichtung helfen Ihnen dabei, zurück zu    kehren zu Ihrem ursprünglichen Anliegen als Arzt- zum Heilen.

Termin: 02.09.09.2020
Start: Marina Wolfsbruch

 

Seminarinhalte:

  • Retreat – Entspannen und zurück finden zur eigenen Mitte und zum ursprünglichen Anliegen der Heilkunst
  • Vorbeugung und Wege aus dem Burnout-Syndrom
  • eine zeitgemäße, ganzheitliche Betrachtungsweise von Gesundheit, Krankheit und Heilung
  • Salutogenese und Resilenz: Selbstheilungskräfte fördern
  • Heilung als Prozess der Integration statt Abgrenzung verstehen
  • Übertragung und Gegenübertragung in der Arzt-Patienten-Beziehung
  • oft missverstanden und viel zu wenig genutzt: der Placeboeffekt
  • Rituale in der Arztpraxis und im Krankenhaus: unnötig oder hilfreich?
  • die tägliche Arbeit am Patienten als Heilungs-Chance für den Arzt / Therapeuten
  • das Verständnis des Lebens als ein selbstregulierendes Ganzes
  • die Rolle von zwischenmenschlicher Liebe, Dankbarkeit, Respekt und Hingabe in der täglichen Praxis: Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch. Der höchste Grad von Arznei ist die Liebe. (Paracelsus)
  • qertfreies Betrachten: Das Konzept der Vergebung als therapeutisches Werkzeug
  • „Wu Wei“ als Lebenskunst für Arzt und Patient: Eine andere, jedoch zielführende Sichtweise auf Krankheit und Gesundheit am Beispiel der chinesischen Medizin
  • die 5 Emotionen und 5 Naturen des Menschen hautnah begreifen
  • Vorstellung eines neuen, ganzheitlich-nachhaltigen Präventionsprogramms am Beispiel der Herzschule Rostock
  • kein glückliches Konzept: Der Patient als Opfer der Lebensumstände. – Der Arzt als Opfer der Gesundheitspolitik.
  • Retreat und grundsätzliches Nachdenken über das eigene Verhältnis zum ärztlichen und therapeutischen Beruf. Wertfreies Betrachten der Beziehung zum Patienten, zum Gesundheitssystem und zu sich selbst
  • der geheilte und ungeheilte Heiler: Über die Kunst es sich im Praxisalltag gut gehen zu lassen.

 

„Der Arzt sollte nicht behandeln bei: Hunger, Völlegefühl, Übermüdung oder Aufregung“
Prof. Liu Gongwang (TCM-Universität Tianjin, China)

Jedes Seminar beinhaltet Übungen in Wahrnehmung, Selbstbetrachtung und Meditation, Erfahrungen von Präsenz, Natur und Stille.